Zucker Kommunikation – Social Media Newsroom



Viral Video Award: Die besten 24 Virals des Jahres jetzt im Online-Voting

Posted on 5. October 2009 by admin

  • Über 500 Internetfilme beim Viral Video Award eingereicht
  • Die besten 24 Virals stehen jetzt auf www.viralvideoaward.com zur Wahl
  • Prominente Fachjury mit Florian Lukas (Schauspieler), Harald Martenstein (Journalist, Die ZEIT u.a.) und Alain Bieber (Journalist, Rebelart.net und art – Das Kunstmagazin) vergibt Jurypreis
  • Flip Video ist Preisgeber des Publikums- und Jurypreises

Berlin, 05.10.2009 – Für den Viral Video Award des 25. Internationalen Kurzfilmfestivals interfilm Berlin wurden mehr als 500 virale Internetfilme aus 33 Ländern eingereicht. Die PR-Agentur Zucker.Kommunikation und interfilm Berlin haben nun die besten 24 nominiert. Sie können auf www.viralvideoaward.com bis zum 5. November angesehen und bewertet werden.

Alle Spielarten des Genres sind vertreten: vom inkognito lancierten Clip großer Softwareunternehmen über mutig inszenierte Videos von Vereinen und Kleinbetrieben bis hin zu originellen Aufrufen von Nichtregierungsorganisationen. In den Werken geht es unter anderem um Bewerbungsaufrufe, Marken und neue Produkte, Nichtraucher und Wohnraumverbesserung, um globale Kommunikation, urbanen Aktionismus und das Nachtleben im Krisengebiet, sowie – in mehreren Beiträgen – um Weltpolitik, Ökologie und Überwachung.

Neben dem durch das Voting ermittelten Publikumspreis wird auch ein Jurypreis vergeben. Preisgeber der je mit 500,- Euro dotierten Awards ist Flip Video (www.theflip.com). Die Video-Enthusiasten werden ihre Mini-Cams noch in diesem Jahr auf den deutschen Markt bringen und sie unter anderem auch im Rahmen des Viral Video Awards präsentieren.

Die Fachjury ist mit Harald Martenstein (Die ZEIT, Tagesspiegel), Alain Bieber (art – Das Kunstmagazin / Rebelart.net) und dem Schauspieler Florian Lukas prominent besetzt. Jury-Mitglied Alain Bieber fasziniert die subversive Sprengkraft der Filme: “Virals sollten intelligente Täuschungsmanöver und raffinierte Überraschungseffekte bieten, stereotype Denkmuster torpedieren – und mich berühren, schockieren oder einfach nur verdammt gut unterhalten.” Florian Lukas hingegen findet es „aufregend, dass bei Virals die Botschaften und Geschichten im Gegensatz zum Langfilm in Sekundenschelle erzählt werden müssen. Darin liegt die Stärke dieser Videos.“ Weiterlesen →

Viral Video Award mit prominenter Jury und mehreren hundert Einreichungen

Posted on 3. September 2009 by admin

  • Florian Lukas, Alain Bieber und Harald Martenstein in Fachjury
  • Bislang Einreichungen aus 24 Ländern, Frist läuft am 10. September ab
  • Online-Voting startet am 5. Oktober auf www.viralvideoaward.com

Berlin, 03.09.2009 – Beim Viral Video Award auf dem 25. Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin werden zum zweiten Mal die besten Virals des Jahres präsentiert.

Für die diesjährige Fachjury des Awards konnten interfilm Berlin und Zucker.Kommunikation den Schauspieler Florian Lukas, den Blogger Alain Bieber (Rebelart.net) und Harald Martenstein (Die ZEIT) gewinnen. Bis zum heutigen Tag sind mehrere hundert Filme aus 24 Ländern eingereicht worden. Die Einreichungsfrist endet am 10. September.

„Die prominente Besetzung der Fachjury zeigt, dass der Viral Video Award zum festen Bestandteil des Festivals geworden ist. Wir freuen uns, dass wir auch im zweiten Jahr des Viral Video Awards so viele interessante Filme bekommen haben. Von politischen Videos über originelle Zeitgeiststatements bis hin zu professionellen Werbevirals ist alles mit dabei – und täglich werden es mehr“ so Heinz Hermanns, Festivalleiter von interfilm Berlin. Weiterlesen →



↑ Nach oben